Navigation:
LL Cool J (M) hat die Hip-Hop-Stars Sean Combs (P. Diddy) und Queen Latifah mitgebracht. Foto:

LL Cool J (M) hat die Hip-Hop-Stars Sean Combs (P. Diddy) und Queen Latifah mitgebracht. Foto:

Leute

LL Cool J enthüllt Stern auf dem Walk of Fame

Als Teenager nahm der Afroamerikaner aus dem New Yorker Viertel Queens seine erste Platte auf. Inzwischen zählt LL Cool J mit zig Hit-Alben, Spielfilmen, TV-Rollen und Preisen zu den erfolgreichsten Rappern. Nun hat er auch einen Stern auf dem Walk of Fame.

Los Angeles. Lauter Applaus für LL Cool J (48) auf Hollywoods Walk of Fame: Der Rapper und Schauspieler ("Authentic", "Mama Said Knock You Out") hat am Donnerstag auf dem berühmten Bürgersteig die 2571. Sternen-Plakette enthüllt.

Zahlreiche Fans und prominente Gäste feierten mit, darunter seine Kollegen Queen Latifah (45) und Sean "Diddy" Combs (46), Ex-Basketballer Magic Johnson (56) und Ex-Boxer Mike Tyson (49).

Er sei "so dankbar" für die Auszeichnung und für die Unterstützung, die er im Laufe seiner Karriere von vielen Menschen erhalten habe, sagte LL Cool J sichtlich gerührt. Der Künstler und vierfache Vater posierte für Fotografen mit seiner Familie auf der Sternenplakette.

"Er ist der Größte aller Zeiten", erklärte Gastrednerin Queen Latifah. Die beiden spielen unter anderem die Hauptrollen in der Liebeskomödie "Noch einmal Ferien" (2006). LL Cool J habe mit seiner Leidenschaft und seinem Können ihre eigene Karriere inspiriert, sagte die Künstlerin. "Wir lieben dich, Junge", pflichtete Sean "Diddy" Combs bei.

LL Cool J wurde als Teenager in New York entdeckt. 1985 brachte er sein Debütalbum "Radio" heraus. Der zweifache Grammy-Gewinner zählt inzwischen zu den erfolgreichsten Hip-Hop-Künstlern. Am 15. Februar steht er bei der Verleihung der Grammy-Musikpreise zum fünften Mal in Folge als Gastgeber in Los Angeles auf der Bühne.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige

Bild des Tages

18 Meter hoch ist die Weihnachtspyramide in Hannovers City. Ein echter Hingucker.

zur Galerie