Navigation:

© SpotOn

Spot Off

LKW-Fahrer müssen über Klo-Gang Buch führen

Was sich wohl Manfred Krug als Brummi-Fahrer Franz Meersdonk in der beliebten ARD-Serie "Auf Achse" gedacht hätte? LKW-Fahrer müssen künftig jeden Toilettengang und jede Dusche in einem Fahrtenbuch notieren und nachweisen.

Zu verdanken ist das den deutschen Finanzämtern, die durch dieses aufwändige Verfahren mögliche Schwindeleien verhindern möchten.

Mit den Angaben soll künftig ein Durchschnittswert für die täglichen Bedürfnisse der 1,5 Millionen LKW-Fahrer in Deutschland errechnet werden, der dann für jeden Fahrtentag in die Steuererklärung eingeht.

Jeder Brummi-Fahrer muss demnächst also akribisch notieren, wann er wo aufs Klo geht und sich duscht, und wie viel das alles kostet. Natürlich müssen die beim Toilettengang mittlerweile üblichen 50-Cent-Gutscheine abgezogen werden.

SpotOn