Navigation:

© Bulls Press

People

Kunis und Kutcher planen Boots-Tour

Auch Hollywood-Stars brauchen zwischen all dem Trubel um ihre Person mal eine Auszeit. So auch US-Schauspieler Ashton Kutcher (35) und seine Freundin Mila Kunis (29).

Das Paar plant angeblich einen traumhaften Urlaub in Norfolk Broads, wie die britische Zeitung "The Sun" berichtet. Norfolk Broads ist eine ruhige, idyllische Landschaft aus Flüssen und Wäldern in der englischen Grafschaft Norfolk. Der "Two and a Half Men"-Star selbst soll den romantischen Trip für seine Liebste organisiert haben, wie das Blatt weiter meldet.

"Ashton denkt, dass es ein großartiges Erlebnis werden wird. Sie haben beide keine Bedenken, die Zeit auf einem Boot zu verbringen", wird ein Insider von "The Sun" zitiert. Interessant an dieser Reise ist, dass das Paar versucht, das Geschäftliche mit dem Angenehmen zu verbinden. Kunis dreht derzeit nämlich den Film "Jupiter Aschending" an der Seite von Channing Tatum ganz in der Nähe des Urlaubsortes.

Angeblich soll der "Black Swan"-Star sogar einen Zeitplan für Kutcher erstellt haben, um sicher zu gehen, dass sie in der Zeit nichts verpassen und ihre Wochenenden voll ausgefüllt sind. Und damit nicht genug, denn Kunis wird sogar auf Prinz William und seine Ehefrau, Herzogin Kate treffen, die in der kommenden Woche dem Drehort einen Besuch abstatten wollen. Kunis und Co-Star Tatum sollen schon Wochen im Voraus einen Crash-Kurs im royalen Benehmen genommen haben. Ob Kutcher bei all der Action wohl noch so viel Zeit bleiben wird, seine Freundin auch mal ganz für sich alleine zu haben?

Die Schauspieler, die sich bereits seit dem Dreh der US-Serie "Die wilden Siebziger" (1998 - 2006) kennen, sind erst im vergangenen Jahr nach Kutchers Trennung von Demi Moore zusammengekommen.

(lp/spot)