Navigation:

© SpotOn

People

Kühler Empfang: Prinz Harry zurück in England

Nach einem mehr als vier Monate dauernden Militäreinsatz in Afghanistan ist Prinz Harry wieder in seine britischen Heimat zurückgekehrt. Die Nummer drei der britischen Thronfolge traf am Mittwoch mit einer Militärmaschine auf der Luftwaffenbasis Brize Norton nordwestlich von London ein.

Das britische Verteidigungsministerium hatte am Montag bekannt gegeben, dass Harry, der bei den Streitkräften als Captain Wales bekannt ist, seinen 20-wöchigen Aufenthalt in Afghanistan abgeschlossen habe. Harry war dort als Co-Pilot an Bord von Kampfhubschraubern im Einsatz.

Der Empfang in seiner Heimat fiel nicht nur witterungsbedingt kühl aus: In aufsehenerregenden Interviews, die Harry während seines Afghanistan-Aufenthalts gegeben hatte, hatte der 28-Jährige eingeräumt, bei Einsätzen auch Taliban-Stellungen unter Beschuss genommen zu haben. Für seine etwas flapsige Ausdrucksweise wurde er, vor allem von Friedensorganisationen in England, teilweise heftig kritisiert.

SpotOn