Navigation:

© SpotOn

Kino

Kristen Stewart spielt wieder Schneewittchen

Kristen Stewart wird nun wohl doch für eine Fortsetzung von "Snow White and the Huntsman" vor der Kamera stehen. Das verriet der "Twilight"-Star in einem Interview mit "Entertainment Tonight".

Das ist eine überraschende Wende, hieß es doch noch vor einigen Monaten, dass Stewart nicht bei einem zweiten Teil dabei sein werde. "Ich bin so aufgeregt, es ist verrückt", verriet die Schauspielerin.

Hintergrund dafür dürfte die Affäre der 22-Jährigen mit "Snow White"-Regisseur Rupert Sanders (41) gewesen sein, die sie selbst öffentlich machte und so ein Beziehungsdrama mit ihrem Freund und "Twilight"-Partner Robert Pattinson (26) auslöste.

Vermutlich werden die Dreharbeiten zur Fortsetzung des Überraschungshits im Laufe des nächsten Jahres anlaufen. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sanders wieder Regie führen wird, dürfte aber mit der Beteiligung von Stewart gegen null tendieren, da nach der Affäre wohl weder Sanders Frau noch Robert Pattinson damit einverstanden wären.

SpotOn