Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Krimiautor Jakob Arjouni ist tot
Menschen Boulevard Krimiautor Jakob Arjouni ist tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 17.01.2013
Quelle: SpotOn
Anzeige

Große Bekanntheit erlangte der Autor mit der Figur des türkischen Detektivs Kemal Kayankaya, über den er insgesamt fünf Krimis geschrieben hat. Seine Bücher, die in 23 Sprachen erscheinen, sind allerdings mehr als nur Kriminalromane, sie zeigen ein Abbild der deutschen Gesellschaft und werden bereits von Schulklassen gelesen.

Seine Hauptfigur lebt in Deutschland und spricht kaum türkisch, wird aber ständig als Ausländer und "Kanake" beschimpft. Mit 20 Jahren hat Arjouni sein erstes Buch veröffentlicht. Arjouni ist in Frankfurt geboren. Sein Vater ist der Dramatiker Hans Günter. Den exotischen Namen hat der Schriftsteller von seiner marokkanischen Ex-Frau übernommen.

SpotOn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unmoralisches Angebot? Es heißt, dass der Golfer Tiger Woods (37) seine Ex Elin Nordegren, unbedingt zurück möchte und seine Chancen dafür relativ gut stehen, berichtet "National Enquirer".

17.01.2013

Was für eine Ehre für die französische Schauspielerin Marion Cotillard! Die 37-Jährige wurde von der amerikanischen Harvard-Universität mit dem sogenannten "Hasty Pudding"-Theaterpreis geehrt.

17.01.2013

"Strahlkraft bis ins Strandcafe" - so überschrieb die in München erscheinende "Süddeutsche Zeitung" ein Porträt über die charismatische spanische Neuverpflichtung des FC Bayern.

17.01.2013
Anzeige