Navigation:

© ddp images

Sexueller Missbrauch?

Krankenpfleger klagt Magier Roy an

Angeblich hat Magier Roy Horn (68) seine beiden Krankenpfleger sexuell belästigt. Gegen den Partner von Siegfried Fischbacher ("Siegfried und Roy") läuft bereits seit 2011 ein Verfahren wegen sexueller Nötigung, wie "Bild" berichtet.

Nun packt einer der beiden Krankenpfleger aus. "Roy hat mich sexuell belästigt", klagt Oliver P. (45) aus Karlsruhe in dem Blatt an.

2010 kündigte der Therapeut seinen Job. Er fordert ungefähr 75.000 Euro vom Zauberer, der in Niedersachsen geboren und Las Vegas vor allem dank der weißen Tiger des Magierduos weltberühmt wurde.

Doch was war passiert? "Als ich Roy hochhob, keine Arme frei hatte, küsste er mich auf den Mund, griff nach meinem Penis", erklärt der Ankläger. Angeblich sind sogar im Internet Videos aufgetaucht, welche die sexuellen Übergriffe belegen sollen. Roy Horn, der seit einem Tigerangriff 2003 im Rollstuhl sitzt, wird ein einfacher Zaubertrick nicht genügen, um sich aus dieser Sache zu befreien.

(ami/spot)