Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Kollektiv-Karaoke: Wenn Hunderte gemeinsam trällern
Menschen Boulevard Kollektiv-Karaoke: Wenn Hunderte gemeinsam trällern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 10.03.2016
Anzeige
Wolfsburg

Je nach Talent schmettern dabei oft hunderte Menschen zusammen mehr oder weniger melodiös Hits der letzten Jahrzehnte. Das Repertoire reicht von Abbas "Dancing Queen" bis zur Adele-Ballade. Für Textunsichere werden die Zeilen an die Wand projiziert. Veranstaltungen dieser Art gibt es mittlerweile auch in immer mehr kleineren Städten in Deutschland. Musikalisch begleitet werden die Hobby-Sänger meist von einem Pianisten. Und auch ein professioneller Sänger ist vorne auf der Bühne mit dabei - sicher ist sicher.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einblicke in die eigene Familiengeschichte haben Oscar-Preisträger Dustin Hoffman (78, "Rain Man") in einer TV-Sendung die Tränen in die Augen getrieben. Hoffmans Urgroßmutter hatte fünf Jahre in einem sowjetischen Gefangenenlager verbracht, nachdem ihr Mann und Sohn von der Geheimpolizei Tscheka getötet worden waren.

10.03.2016

Der britische Musiker Elton John (68) zeigt Teile seiner Fotografie-Sammlung im Londoner Museum Tate Modern. Die Schau "The Radical Eye" soll rund 150 Fotos der 1920er bis 1950er Jahre umfassen, darunter sind Werke von Man Ray, André Kertész und Berenice Abbott.

10.03.2016

Popsängerin Nena (55) mag das Duzen - und kann mit der förmlicheren Anrede nichts anfangen. "Siezen halte ich nie länger als drei Sekunden aus. Ich finde das albern", sagte sie dem Magazin "In".

10.03.2016
Anzeige