Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Kollegah verdrängt Helene Fischer von Platz eins
Menschen Boulevard Kollegah verdrängt Helene Fischer von Platz eins
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:37 18.12.2015
Helene Fischer muss die Spitze räumen. Quelle: Ursula Düren
Anzeige
Baden-Baden

Auch Adele ("25") verliert einen Platz und steht jetzt auf der Drei. Dahinter folgen zwei weitere Neueinsteiger: Unheilig ist mit "MTV Unplugged "Unter Dampf - Ohne Strom"" Vierter, das Bratislava Sympony Orchestra steht mit dem Instrumentalalbum "35 Jahre Böhse Onkelz - Symphonien & Sonaten" auf der Fünf.

Die Single-Charts dominiert weiterhin Adele mit "Hello". Robin Schulz & Judge verbessern sich mit "Show me love" vom fünften auf den zweiten Rang. Jeweils um einen Platz abgerutscht sind dahinter Matt Simons ("Catch & Release") auf der Drei, Glasperlenspiel ("Geiles Leben") auf der Vier und Zara Larsson ("Lush Life") auf der Fünf.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Prinz Charles und Ehefrau Camilla präsentieren sich auf ihrer Weihnachtskarte locker wie selten. Auf dem Foto legt der britische Thronfolger (67) den Arm um seine Gattin (68), sie schmiegt den Kopf an seine Schulter - beide lächeln breit und glücklich, beinahe wie Frischverliebte.

18.12.2015

Til Schweiger wird zum Flüchtlingshelfer. Die Queen bekommt ihren fünften Urenkel. Und Kim Kardashians Stiefvater wird eine Frau. Ein Rückblick auf das Leute-Geschehen 2015.

30.12.2015

Der spanische Startenor José Carreras (69) hat mit einer Benefizgala fast 3,2 Millionen Euro im Kampf gegen Leukämie gesammelt. Das teilte die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung mit.

18.12.2015
Anzeige