Navigation:

© Chris Pizzello/Invision/AP

People

Klum rettet Sohn vorm Ertrinken

Dramatischer Zwischenfall bei Heidi Klums (39) Urlaub auf der Hawaii-Insel Oahu: Ihr ältester Sohn Henry (7) war in eine gefährliche Strömung geraten, auch zwei der Nannys, die mit der Familie am Strand waren, bekamen Schwierigkeiten im Wasser, wie US-Medien berichten.

Klum und ihr Freund Martin Kristen (41) halfen, die drei sicher an Land zu bringen.

"Wir wurden von einer großen Welle in den Ozean gezogen. Natürlich habe ich als Mutter Angst um mein Kind und alle anderen im Wasser bekommen", zitiert "Entertainment Tonight" das Topmodel. "Henry ist ein guter Schwimmer und konnte an Land zurückschwimmen. Wir haben es geschafft, alle sicher rauszubekommen."

(hub/spot)