Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard "King Arthur"-Verfilmung von Guy Ritchie auf 2017 verschoben
Menschen Boulevard "King Arthur"-Verfilmung von Guy Ritchie auf 2017 verschoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:01 23.12.2015
Guy Ritchie verfilmt die Artus-Sage neu - aber erst später als zunächst geplant. Quelle: Jason Szenes
Anzeige
Los Angeles

N.C.L.E.", "Snatch") nun erst im Februar 2017 anlaufen.

Für die Neuverfilmung der Artus-Sage stehen bereits Charlie Hunnam (34, "Pacific Rim") als König Artus und die Französin Àstrid Bergès-Frisbey (28, "Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten") als Guinevere fest. Jude Law und Djimon Honsou spielen ebenfalls mit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Oscar-Preisträger Clint Eastwood (85) meldet sich im kommenden Herbst mit seinem nächsten Regieprojekt zurück. Wie das Branchenportal "Deadline.com" berichtet, soll "Sully" mit Tom Hanks (59) in der Hauptrolle im September in den US-Kinos anlaufen.

23.12.2015

Hollywoodstar Nicolas Cage (51) hat einen teuer gekauften Dinosaurierschädel wieder rausgerückt. Die vor knapp neun Jahren für eine viertel Million Euro versteigerten Knochen hätten sich als in der Mongolei gestohlen herausgestellt, sagte Cages Sprecher der Deutschen Presse-Agentur.

23.12.2015

Ulrich Tukur (58) will im neuen Jahr eine lange Wanderung machen. Gemeinsam mit dem Bassisten seines Quartetts "Rhythmus Boys", Günter Märtens, wolle er sich in Bulgarien einen Esel kaufen, "und dann los ziehen, Bulgarien, Türkei und Georgien", sagte Tukur der Deutschen Presse-Agentur.

23.12.2015
Anzeige