Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard "King Arthur"-Verfilmung mit Mikael Persbrandt
Menschen Boulevard "King Arthur"-Verfilmung mit Mikael Persbrandt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 11.03.2015
Mikael Persbrandt spielt einen Schurken. Quelle: Britta Pedersen
Anzeige
Los Angeles

n. Der Brite Guy Ritchie ("Snatch") führt Regie. Für die Neuverfilmung der Artussage stehen bereits Charlie Hunnam (34, "Pacific Rim") als König Artus und die Französin Àstrid Bergès-Frisbey (28, "Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten") als Guinevere fest. Der Film soll im Sommer 2016 in die Kinos kommen. Persbrandt spielte unter anderem in dem Thriller "Der Hypnotiseur" und in den beiden "Hobbit"-Filmen "Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere" und "Der Hobbit: Smaugs Einöde" mit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Star-Regisseur Woody Allen (79) hat die Besetzung für seinen nächsten, noch titellosen Film angeblich zusammen. Wie das Kinoportal "Deadline.com" berichtet, sollen Kristen Stewart (24), Bruce Willis (59) und Jesse Eisenberg (31) die Hauptrollen übernehmen.

11.03.2015

Comiczeichner Rötger Feldmann (alias Brösel) plant ein neues Abenteuer seiner legendären Comicfigur "Werner". "Ich arbeite schon länger an einem neuen Band", sagte Brösel der Deutschen Presse-Agentur.

11.03.2015

Weil sie ihren Hit-Song "Blurred Lines" abgekupfert haben sollen, hat ein kalifornisches Gericht die Pop-Stars Pharrell Williams (41) und Robin Thicke (38) zu einer Millionenstrafe verurteilt.

11.03.2015
Anzeige