Navigation:

© Jordan Strauss/Invision/AP

People

Kim Kardashian endlich geschieden

Der Scheidungskrieg zwischen Kim Kardashian (32) und Basketball-Star Kris Humphries (28) ist vorbei. Aus dem Gerichtsverfahren ging das It-Girl offenbar als klarer Sieger hervor.

Laut dem US-Promiportal "TMZ" konnte Humphries keine seiner Forderungen durchsetzen.

Der Profisportler wollte angeblich unter anderem sieben Millionen Dollar von Kardashian. Zudem hatte er gefordert, dass die Ehe nicht geschieden, sondern annulliert wird. Die beiden hatten am 20. August 2011 geheiratet, schon 72 Tage nach der Hochzeit reichte sie die Scheidung aufgrund "unüberbrückbarer Differenzen" ein. Seit Anfang 2012 ist Kardashian mit Kanye West zusammen, die beiden erwarten ihr erstes gemeinsames Kind.

(hub/spot)