Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard "Killer Crow" komplettiert Tarantinos Trilogie
Menschen Boulevard "Killer Crow" komplettiert Tarantinos Trilogie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 30.12.2012
Quelle: SpotOn
Anzeige

Vor wenigen Wochen verriet Tarentino bereits, dass "Django Unchained" und "Inglourious Basterds" Teil einer Trilogie seien. Nun steht fest, welcher Film die Trilogie komplettieren wird.

Die Idee zum dritten Film entstand während der Dreharbeiten zu "Inglourious Basterds". "Es wäre auch 'Inglourious Basterds', weil 'Inglourious Basterds' während des Films spielt, aber er wäre über [andere] Soldaten. Er würde 'Killer Crow' oder so ähnlich heißen", verriet Tarantino gegenüber dem Online-Portal "The Root". Weiter sagt er: "Meine ursprüngliche Idee für 'Inglourious Basterds' war eine große Geschichte, in der sich eine zusätzliche kleine befindet, die ihr im Film gesehen habt [...]."

Im Mittelpunkt der neuen Geschichte stehen farbige Soldaten, die ausrasten und weiße Soldaten und Offiziere töten und sich auf Apachen-Kriegspfad in die Schweiz begeben. "Ich habe das meiste schon geschrieben. Ich könnte direkt loslegen, ich müsste nur die zweite Hälfte schreiben... und das wäre dann der dritte Teil der Trilogie." Ob es in "Killer Crow" ein Wiedersehen mit Lt. Also Raine alias Brad Pitt gibt, ist noch nicht bekannt.

SpotOn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Benefizkonzert zugunsten armer Kinder haben der spanische Schlagerstar Julio Iglesias und Haitis Präsident, der frühere Sänger Michel Martelly, zusammen gesungen.

30.12.2012

Der Hollywood-Schauspieler Matthew McConaughey (43) ist US-Medienberichten zufolge zum dritten Mal Vater geworden.Seine Frau Camila Alves habe in Austin im US-Bundesstaat Texas ein kleines Mädchen zur Welt gebracht, berichteten zahlreiche amerikanische Medien am Samstag übereinstimmend.

30.12.2012

Der Unternehmer Heiner Kamps (57) lässt sich die Butter nicht vom Brot nehmen, schon gar nicht, wenn es um die Liebe geht. Der Millionär soll seine 25 Jahre jüngere Freundin Ella geehelicht haben - zumindest wenn man ihrem neuen Facebook-Status glaubt.

30.12.2012
Anzeige