Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Khloé Kardashian mag keine Internet-Recherchen vor Dates
Menschen Boulevard Khloé Kardashian mag keine Internet-Recherchen vor Dates
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:44 02.06.2016
Khloé Kardashian lernt man nicht durch Google kennen. Quelle: Damian Shaw
Anzeige
Los Angeles

"Das Date wird zum Interview, und es ist seltsam."

Ein Mann habe sie etwa mit einem mutmaßlichen Ex-Partner konfrontiert, von dem er lediglich aus einem Internet-Blog gewusst habe.

Kardashian, die im Mai zum zweiten Mal die Scheidung von Ex-Basketballspieler Lamar Odom eingereicht hat, nennt sich neuen Menschen gegenüber "sehr aufgeschlossen". Online-Recherchen vor Dates störten sie auch deshalb, weil sie keine Chance habe, online so viele Details über das Leben ihres Gegenübers herauszufinden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vier Jahre nach dem Tod von Whitney Houston werden mehr als hundert Stücke aus dem Nachlass des US-Popstars versteigert. Wie das Auktionshaus Heritage Auctions mitteilte, dauert die Versteigerung bis Ende Juni.

02.06.2016

Mit einer einzigen bedrohlichen Tonfolge läuten Black Sabbath vor fast 50 Jahren den Heavy Metal ein. Nach Erfolg, Exzessen und bitterem Streit geht die Band nun auf Abschiedstournee - fast in Originalbesetzung.

02.06.2016

Der nordirische Soul- und Bluessänger Van Morrison hat seine beiden in Dresden und Erfurt geplanten Deutschlandkonzerte verschoben. Grund sei der Tod seiner 95-jährigen Mutter, wie sein Management am Mittwoch mitteilte.

01.06.2016
Anzeige