Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Khedira empfiehlt sich nachträglich als „Wer-wird-Millionär?“-Joker
Menschen Boulevard Khedira empfiehlt sich nachträglich als „Wer-wird-Millionär?“-Joker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 07.03.2017
Sami Khedira. Quelle: ANSA/AP
Anzeige
Berlin

Auf die 32 000-Euro-Frage „Welcher Fußballer wurde schon in Deutschland, Spanien und Italien Meister?“, wusste sie am Montagabend keine Antwort. Nach der Sendung bei RTL meldete sich Sami Khedira zu Wort. „...für die Frage hätte ich einen guten Telefonjoker gewusst“, schrieb er bei Twitter. Kein Wunder: Er selbst wurde mit dem VfB Stuttgart (2006/07), Real Madrid (2011/12) und Juventus Turin (2015/16) Meister.

Die Kandidatin beantwortete die Frage nicht und ging mit 16 000 Euro nach Hause. Ärgerlich für sie: Ihr Telefonjoker hatte ihr zu Khedira geraten. Er hatte jedoch angegeben, sich „nicht wirklich“ sicher zu sein. Zur Auswahl als Antwort standen noch Mesut Özil, Mats Hummels und Miroslav Klose.

Von dpa

Die verstorbene US-Schauspielerin Carrie Fisher, die als Prinzessin Leia in den „Star Wars“-Filmen berühmt wurde, versuchte sich auch als Songschreiberin.

07.03.2017

Bundesministerin - das ist schon was. Bundesarbeitsministerin Nahles darf sich jetzt aber ein Jahr lang auch Oldenburger Grünkohlkönigin nennen. Das klingt doch gleich ganz anders. Dabei ist die SPD-Frau in Sachen Grünkohl eine Spätberufene.

07.03.2017

Der Name ist Programm: „Kroymann“. In der Sketch-Comedy-Sendung steht eine Frau im Mittelpunkt. Das ist bei Satire im Fernsehen nicht selbstverständlich. Maren Kroymann weiß das nur zu gut.

07.03.2017
Anzeige