Navigation:
People

Kesha feiert mit angeblich neuer Flamme

Die amerikanische Sängerin Kesha (26) soll angeblich frisch verliebt sein. Das Popsternchen, das offen zu ihrer Bisexualität steht, wurde turtelnd in der Roosterfish Bar in Venice, Kalifornien gesehen.

Zwischen ihr und ihrer hübschen Begleitung lief angeblich mehr, als nur reine Freundschaft, berichtet das Online-Portal "Radar Online". "Da steckte mehr dahinter, als zwei Mädels, die in einer Gay-Bar abhängen - sie waren verrückt nacheinander und wichen sich nicht von der Seite. Kesha fühlte sich sichtlich wohl", verriet ein Augenzeuge.

Kesha genoss sichtlich den Abend mit ihrer neuen Flamme. "Als Michael Jacksons Song "Man in the Mirror" gespielt wurde, schnappte sich Kesha ihr Date, zog sie auf die Mitte der Tanzfläche und tanzte sehr heiß mit ihr", erzählte der Insider dem Portal. Die 26-Jährige, die im Madonna-Look gekleidet war, wurde von den anderen Partygästen nicht erkannt. Somit konnte die Sängerin ungestört den Abend genießen und ganz sie selbst sein. Nach etwa einer Stunde verließen der Popstar und ihr Date Händchen haltend die Bar.

(ols/spot)