Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Kerkeling als königlicher ORF-Reporter
Menschen Boulevard Kerkeling als königlicher ORF-Reporter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:35 17.04.2013
Hape Kerkeling ist beim Thronwechsel dabei. Quelle: Maurizio Gambarini
Anzeige
Wien

Wenn Königin Beatrix (75) am 30. April die Krone an ihren Sohn Willem-Alexander (45) übergibt, wird der Komiker als Reporter live im Einsatz sein. An dem Tag soll sich Kerkeling immer wieder von verschiedenen Schauplätzen melden.

"Mich vom königlichen Palast, von der Nieuwe Kerk und von all diesen besonderen Orten, an den nun diese "Inhuldiging" oder Krönung, wie wir es nennen, stattfindet, zu melden, ist für mich eine große Ehre und ist mindestens so bedeutsam wie der Tag, an dem ich Matura gemacht habe und Kinderkommunion hatte. Schon sehr bedeutsam", ließ Kerkeling über den ORF ausrichten. Matura ist in Österreich das Wort für Abitur.

1991 schrieb Kerkeling mit seiner Showeinlage für seine ARD-Sendung "Total Normal" Fernsehgeschichte. Damals fuhr Kerkeling in einem schwarzem Samtkostüm mit blauem Hütchen als Königin Beatrix verkleidet in einer Limousine vor das Berliner Schloss Bellevue vor und stahl dem königlichen Gast die Show.

Königin Beatrix war damals zu einem Staatsbesuch bei dem damaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker zu Gast. Kerkeling wollte mit dem Bundespräsidenten "lecker Mittagessen", wie er in dem Sketch mehrfach betonte. Geschafft hat es Kerkeling zwar nicht, das Video wird aber bis heute etwa bei YouTube gerne angesehen.

Mit dem Abdanken von Königin Beatrix heißt es auch für den Komiker

Abschied nehmen von seiner Rolle als Majestät. Vor seiner Reise nach Amsterdam will Kerkeling deshalb in der ORF-Sendung "Report" über sein zukünftiges Leben "ohne Beatrix" berichten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Star-Wars-Gemeinde trauert um Admiral Motti: Der US-amerikanische Schauspieler Richard LeParmentier ist im Alter von 66 Jahren in Texas gestorben. Nach übereinstimmenden Medienberichten verstarb der Darsteller bei einem Verwandten-Besuch in den USA.

17.04.2013

Nachdem bereits zwei Tanzshows "You Can Dance!" und "Yes we can Dance" bei Sat.1 floppten, wird es ab dem Sommer ein neues Format geben. "Got to Dance" wird das neue Tanzspektakel heißen.

17.04.2013

Die Diskussion um die Zukunft der Digitalkanäle der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten geht in die nächste Runde. Nach der ZDF-Absage zu einer geplanten Zusammenlegung, hält die ARD weiter an den Fusionsplänen fest.

17.04.2013
Anzeige