Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Keira Knightley heiratet heimlich in Südfrankreich
Menschen Boulevard Keira Knightley heiratet heimlich in Südfrankreich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 05.05.2013
Keira Knightley (l.) hat ihren Feund James Righton geheiratet. (Archivfotos). Quelle: Daniel Deme
Paris/London

Keira sei eine charmante wie bescheidene Braut gewesen, sagte Bürgermeister Aimé Navello. "Ich hatte den Eindruck, beide waren gerührt von der Zeremonie", sagte er der Zeitung "Mail on Sunday." Auch die französische Zeitung "La Provence" berichtete über die Hochzeit.

An der Zeremonie in dem rund 30 Kilometer nordöstlich von Avignon gelegenen Ort nahmen nach britischen Presseberichten vom Sonntag etwa 12 Gäste teil, darunter Familie und Trauzeugen. Auch Schauspielerin Sienna Miller und Designer Karl Lagerfeld sollen dabei gewesen sein. Die Braut trug ein weißes Kleid mit Tüllrock und eine Blumengirlande im Haar. Beide schienen überglücklich und hüpften vor Freude, berichteten britische Medien. Zum Rathaus von Mazan fuhr das Brautpaar in einem klapperigen Renault.

Dem Paar war es anscheinend gelungen, die britischen Paparazzi auszutricksen. Diese hatten dem französischen Bericht zufolge geglaubt, die Hochzeit werde an der Côte d-Azur gefeiert, also rund 200 Kilometer weiter südöstlich. Eine weitere standesamtliche Zeremonie soll in der nächsten Woche in Großbritannien stattfinden. In einem Interview hatte Knightley kürzlich gesagt: "Wir sind keine Typen für eine große Hochzeit. Ich brauche das alles nicht."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Er hat mehr als großen Mist gebaut. Steuerhinterziehung ist grundsätzlich eine Straftat." Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (70) in der "Bild am Sonntag" über Uli Hoeneß (61).

05.05.2013

Am 8. Juni heiratet Madeleine von Schweden (30) ihren Verlobten Chris O'Neill (38). Ob er danach einen Adelstitel tragen wird, ist allerdings noch ungewiss. Erst in Verbindung mit der Hochzeit soll das öffentlich gemacht werden, schreibt die Webseite "svenskdam.se".

05.05.2013

Fuchsschwänze, fellbesetzte Schlaghosen und Kleinkinder mit falschen Bärten – der "World-Klapp 2013" hat auch als Festival des ultraschlechten Geschmacks geglänzt.

05.05.2013