Navigation:
Karoline Herfurth.

Karoline Herfurth.
© dpa

Internet

Karoline Herfurth geht sehr sorgsam mit eigenen Daten um

Schauspielerin Karoline Herfurth (32, „SMS für Dich“) ist sehr vorsichtig mit den eigenen Daten.

Berlin. „Auch dadurch, dass Prominente gehackt wurden, habe ich angefangen, alles zu machen, was man machen kann: Passwörter wechseln, alles auf Festplatten speichern und nicht in der Cloud“, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur.

Vorsichtig ist sie schon länger - nicht erst seit ihrem Dreh der Amazon-Serie „You Are Wanted“, die seit diesem Freitag zu sehen ist. Darin sind Hacker am Werk.

Bisher hat sie aber keine schlechten Erfahrungen gemacht: „Ich habe noch nicht gemerkt, dass irgendjemand etwas versucht hat, und ich möchte mich auch gar nicht dafür öffentlich bewerben, dass es jemand versucht.“  

Von dpa