Navigation:

© SpotOn

Lifestyle

Karen Webb: "Das ist auch mein Land"

Mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 15,1 Prozent war die ZDF-Sendung "Leute heute" auch im Jahr 2012 das meistgesehene People-Magazin im deutschen Fernsehen.

Großen Anteil daran hat freilich auch die charmante Karen Webb, die allabendlich durch die Sendung führt. Dass sie frei von Allüren ist, bewies die 41-jährige ZDF-Journalistin, die gebürtige Londonerin ist, der Nachrichtenagentur spot on news im Lifestyle-Interview.

Frau Webb, was ist Ihr Beauty-Tipp Nummer 1?

Man muss sich wohl fühlen, damit man Ausstrahlung hat. Ich glaube, das ist wichtiger als jedes Make-up.

Was haben Sie immer in Ihrer Handtasche?

Mein Handy, weil da gleichzeitig mein Kalender, alle wichtigen Telefonnummern und eine Kamera drin sind.

Welches Gericht gelingt Ihnen nie?

Es sagt zwar jeder, dass das gar nicht so schwierig ist, aber bei mir wird der Reis meistens zu weich.

Welches Auto würden Sie gerne mal fahren?

Ich bin da nicht festgelegt. Elektroautos finde ich genauso reizvoll wie schnelle Schlitten. Ich achte inzwischen mehr darauf, ob ein Wagen einen ökologisch vertretbaren Verbrauch hat, als auf die PS. Und Kindersitze müssen rein und meine Einkäufe.

Wer ist Ihr Lieblings-Designer?

Ich liebe die Jeans von "7 For All Mankind". Die passen immer wie angegossen.

Was würde nie in Ihrer Wohnung stehen?

So kleine Sammelkästchen und Zeug, das nur rumsteht, um einzustauben.

Was war Ihr schönstes Urlaubs-Erlebnis?

Das war Indien. Mein Vater ist ja gebürtiger Inder und ich wollte mir einfach mal anschauen, wo er aufgewachsen ist. Mit 20 ist er nach England ausgewandert. Als ich dann dort war, habe ich mich diesen Menschen total verbunden gefühlt. Ich habe gemerkt, dass das tatsächlich auch mein Land ist.

Was ist Ihr Lieblings-Parfüm?

Das ist "Exotic Passion" von Dior und zwar seit Jahren. Darauf werde ich auch immer wieder von wildfremden Leuten angesprochen. Zum Beispiel steh' ich an der Supermarktkasse und plötzlich fragt hinter mir jemand: "Was haben Sie denn für ein tolles Parfüm?"

SpotOn