Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard KC Rebell an Spitze - Top Ten nur deutschsprachig
Menschen Boulevard KC Rebell an Spitze - Top Ten nur deutschsprachig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:55 19.06.2015
Anzeige
Baden-Baden

Zudem steigen demnach zum ersten Mal vier Rapper gleichzeitig in die Top Ten ein, wie die Marktforscher am Freitag in Baden Baden mitteilten.

Los geht es mit KC Rebell, der mit "Fata Morgana" auf Platz eins startet und den Sampler "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert Vol. 2" auf die Zwei verdrängt. Marsimoto, die Kunstfigur des Berliner Rappers Marteria, steigt mit "Ring der Nebelungen" auf Rang drei ein.

Sarah Connor rutscht mit "Muttersprache" von der Zwei auf die Vier, dahinter folgt Neueinsteiger LX & Maxwell mit "Obststand" auf Platz fünf. Als vierter Hip-Hop-Act starten die beiden Hessen Celo & Abdi mit "Bonchance" auf Rang acht.

In den Single-Charts steht zum siebten Mal in Folge "Ain't Nobody (Loves Me Better)" von Felix Jaehn feat. Jasmine Thompson an der Spitze. Kygo feat. Parson James folgen mit "Stole The Show". Sarah Connor liegt mit "Wie Schön Du Bist" auf Rang drei.

Die besten Neueinsteiger sind ebenfalls deutschsprachig: Daniel Wirtz ("Wenn Sie diesen Tango hören") startet auf Platz 14, KC Rebell feat. Moé folgen mit "Bist du real" auf Rang 15.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Den Staatsbesuch der britischen Königin Elizabeth II. (89) mit ihrem Mann Prinz Philip (94) in der nächsten Woche sieht Kanzlerin Angela Merkel als besondere Anerkennung für Deutschland.

19.06.2015

Der vielleicht älteste Mensch der Welt ist laut Medienberichten in den USA gestorben. Jeralean Talley, die in einem Vorort von Detroit im Bundesstaat Michigan lebte, sei am Mittwoch im Alter von 116 Jahren in ihrem Haus gestorben, berichtete unter anderem der TV-Sender NBC unter Berufung auf ihre Tochter (77).

19.06.2015

Im Kino kämpft er gegen fiese High-Tech-Riesenroboter, im wirklichen Leben bedient er höchstens den Fernseher. "Transformers"--Star Mark Wahlberg (44) mag keine Computer und hinterlässt dadurch keine privaten Spuren im Internet.

19.06.2015
Anzeige