Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Justin Timberlake in Memphis geehrt
Menschen Boulevard Justin Timberlake in Memphis geehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 19.10.2015
Justin Timberlake war zu Tränen gerührt. Quelle: Ian Langsdon
Anzeige
Memphis

Timberlake kämpfte sichtbar mit den Tränen, als er sagte: "Ich bin wahrlich geehrt, einfach nur auf den Schultern dieser Legenden zu stehen, die ich gehört und bewundert habe, als ich aufwuchs (...)."

In die Ruhmeshalle der Musik von Memphis waren zuvor Größen wie Elvis Presley, Johnny Cash und Otis Redding aufgenommen worden. Die Laudatio für das ehemalige Mitglied der Boygroup Nsync hielt der Moderator Jimmy Fallon.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aus dem Osten kommt nicht nur das Licht, sondern auch extrem tanzbare Musik. Seit über zehn Jahren erobern die Rhythmen aus Ost- und Südosteuropa die Metropolen der Welt.

19.10.2015

Der US-Komiker Tracy Morgan (46) hat sich mehr als ein Jahr nach einem schweren Autounfall in der Sendung "Saturday Night Live" zurückgemeldet. Er moderierte am Samstag (Ortszeit) die Comedyshow, bei der ihm Ende der 90er Jahre der Durchbruch gelungen war.

19.10.2015

R&B-Star Usher hat zu seinem 37. Geburtstag ein besonderes Geschenk bekommen: US-Präsident Barack Obama und First Lady Michelle Obama sangen ihm im Weißen Haus ein Ständchen.

19.10.2015
Anzeige