Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Justin Biebers Äffchen bleibt in Deutschland
Menschen Boulevard Justin Biebers Äffchen bleibt in Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 23.04.2013
Anzeige

Das berichtet die Online-Ausgabe der "Bild"-Zeitung.

Das nur wenige Wochen alte Kapuzineräffchen war bei der Einreise Biebers nach Deutschland beschlagnahmt worden, weil keine Papiere über den Gesundheitszustand vorlagen. Diese wurden bis heute nicht nachgereicht.

Zurzeit sitzt die kleine Mally noch in Quarantäne in einem Münchner Tierheim. Damit die Tierschützer sie artgerecht in einem Zoo unterbringen können, muss Bieber erst eine Verzichtserklärung unterschreiben.

Doch der Teenie-Schwarm weilt gerade in Norwegen - und erhielt dort Besuch von seiner Ex-Freundin Selena Gomez (20). Die beiden sind eventuell wieder zusammen. Ob er da noch Zeit hat, seinem Äffchen die Freiheit zu schenken?

Mally ist nicht das erste Haustier, dass Bieber in die Obhut fremder Menschen gibt. Seinen Hamster Pac verschenkte er im Dezember 2012 an einen Fan. Im März wurde der Nager krank und starb.

(sch/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch wenn Barbara Wussow bereits unzählige Filme gedreht hat, die Rolle der Lernschwester Elke aus der Schwarzwaldklinik wird ihr ewig anhaften. Zum einen, weil die Serie damals regelmäßig von über 20 Millionen Zuschauer gesehen wurde, und zum anderen, weil sie an der Seite ihres berühmten Vaters Klausjürgen Wussow spielte - an den sie übrigens nicht nur schöne Erinnerungen hat, wie sie der Nachrichtenagentur spot on news verrät.

23.04.2013

Der südkoreanische Rapper Psy (35) bricht immer neue Rekorde im Netz. Das Musikvideo zu seinem neuen Song "Gentleman" wurde an einem einzigen Tag mehr als 38 Millionen Mal bei YouTube angesehen.

23.04.2013

Lauryn Hill (37), Mitbegründerin der Hip-Hop-Band The Fugees, ist nach einem Bericht des Promi-Portals "TMZ.com" einer Gefängnisstrafe wegen Steuerhinterziehung vorerst entkommen.

23.04.2013
Anzeige