Navigation:

© Twitter/@PalinaRojinski

TV

Jury der neuen Tanzshow "Got to Dance" steht fest

Die Jury für "Got to Dance" steht fest: Für ihre neue Tanzshow haben ProSieben und Sat.1 Palina Rojinski (28), Nikeata Thompson (32) und Howard Donald (44) ins Boot geholt, wie die Sendergruppe bekannt gab.

Die Moderatorin und ehemalige Rhythmische Sportgymnastin Rojinski, Choreographin Thompson und Ex-Take-That-Star Howard Donald werden ab 20. Juli Deutschlands beste Dance-Acts suchen.

"'Got to Dance' celebriert die Freude am Tanzen. Für mich ist Sport und vor allem Tanz immer ein Teil meines Lebens gewesen, der es unglaublich bereichert und mich glücklich macht", sagt Rojinski, die durch die Show "MTV Home" bekannt wurde und aktuell in "Circus HalliGalli" zu sehen ist. "Es ist einfach geil zu erleben, wie richtige Talente ihre Energie durch ihre Körper leiten lassen und durch die Körperspannung eine Kunst zum Leben bringen", blickt Donald der Aufgabe als Juror entgegen und verspricht: "Die Zuschauer werden mitgerissen und werden diese Reise lieben."

Nikeata Thompson, die sich in der Musikszene als Tänzerin und Choreografin für Bands wie Seeed, Jan Delay oder Udo Lindenberg einen Namen gemacht hat, freut sich vor allem auf die Zusammenarbeit mit Palina und Howard: "Wir alle bringen ganz unterschiedliche Schwerpunkte und Erfahrungen mit und ich bin schon ganz neugierig auf den Austausch mit den Beiden. Davon werden nicht nur unsere Talente profitieren, sondern auch wir als Jury werden sicher viel untereinander lernen."

"Got to Dance" startet am Donnerstag, den 20. Juni, auf ProSieben und am Freitag, den 21. Juni in Sat.1, jeweils um 20.15 Uhr. Dann sucht das Trio in drei Auditions und drei Liveshows die besten Einzeltänzer, Duos oder Gruppen - alle erdenklichen Tanzstile sind erlaubt. Am Ende entscheiden die Zuschauer der von Johanna Klum moderierten Show, wer die 100.000 Euro Preisgeld mit nach Hause nehmen darf.

(ami/spot)