Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Julia Roberts für Anwalts-Rolle im Gespräch
Menschen Boulevard Julia Roberts für Anwalts-Rolle im Gespräch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 16.03.2016
Julia Roberts ist für «Train Man» im Gespräch. Quelle: Paul Buck
Anzeige
Los Angeles

Sie würde die Verteidigerin eines New Yorker Mannes spielen, der dadurch aufgefallen war, dass er sich als angeblicher Fahrer von öffentlichen Verkehrsmitteln ausgab und so Zutritt zu Bahnen und Bussen verschaffte. Der an Asperger leidende Mann war dutzende Male festgenommen worden. Ein Regisseur steht noch nicht fest. Roberts hatte mit ihrer Rolle als Anwaltsgehilfin in "Erin Brockovich" (2000), die einen Umweltskandal aufdeckt, den Oscar als beste Hauptdarstellerin gewonnen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Madonna (57) hat auf Berichte reagiert, sie sei bei einem Konzert in Australien betrunken gewesen. "Zu dumm, dass Leute keine Ahnung von der Kunst der Schauspielerei haben und davon, wie man in eine Rolle schlüpft", schrieb die amerikanische Musikerin auf Instagram.

16.03.2016

Charlie Sheen (50) will auch seiner Ex-Frau Denise Richards für ihre gemeinsamen Töchter weniger Unterhalt zahlen. Die derzeitige monatliche Rate von 55 000 Dollar (etwa 50 000 Euro) sei zu hoch, da sein Einkommen drastisch gesunken sei, zitierte das Promiportal "TMZ.

16.03.2016

Nicky Hilton, jüngere Schwester von Glamour-Frau Paris Hilton (35), hat angedeutet, schwanger zu sein. "Sooo, ich trage jetzt offiziell Mutterschafts-Jeans", twitterte das US-Model am Mittwoch.

16.03.2016
Anzeige