Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Joe Cocker meidet Kneipen
Menschen Boulevard Joe Cocker meidet Kneipen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 08.01.2013
Joe Cocker geht nicht nicht mehr in Kneipen. Quelle: Henning Kaiser
Anzeige
Berlin

Zum anderen werde er in einer Kneipe stets aufgefordert, etwas vorzusingen. "Wenn man Nein sagt, ist man der eingebildete Arsch. Wenn man es macht, fühlt es sich an, als sei man bei der Arbeit."

Dass sein Album von 2010 in Deutschland Nummer eins wurde, habe er nicht erwartet: "Ich konkurriere um das bisschen Aufmerksamkeit der Leute ja mit lauter 24-jährigen halbnackten Mädchen."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für Twitterkönig Boris Becker war es ja fast schon eine Pflicht, die gescheiterte Ehe von Ex-Bundespräsident Wulff und seiner Frau Bettina zu kommentieren: "Ich glaube, der Zug ist abgefahren.

08.01.2013

Ein Teil- ein Trend: Anfang 2012 kam der Jumpsuit wieder auf die Laufstege und roten Teppiche dieser Welt. Auch in diesem Jahr wird das Hosenkleid wieder zum Must-Have der wärmeren Tage.

12.01.2013

Die siebte Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!", moderiert von Läster-Profi Sonja Zietlow und Dschungel-Frischling Daniel Hartwich (Foto), startet am 11. Januar 2013 (RTL, 21:15 Uhr).

08.01.2013
Anzeige