Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Jennifer Aniston rechnet mit Klatschpresse ab
Menschen Boulevard Jennifer Aniston rechnet mit Klatschpresse ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 13.07.2016
Jennifer Aniston wehrt sich. Quelle: Andrew Cowie
Anzeige
Los Angeles

Ich habe die Nase voll", schrieb Aniston in einem Aufsatz, den sie am Dienstag in der "Huffington Post" veröffentlichte.

Sie habe die Nase voll von "sportsähnlicher Kontrolle", die jeden Tag unter dem journalistischen Deckmantel daherkomme. Jeden Tag würden ihr Ehemann und sie "von Dutzenden aggressiven Fotografen" außerhalb ihres Hauses "gepfählt", um irgendein Foto zu bekommen.

Die Art, wie die Medien sie darstellten, sei "einfach eine Reflexion dessen, wie wir Frauen generell sehen und darstellen", so die 47-Jährige. In den vergangenen Monaten sei ihr klargeworden, wie sehr wir "den Wert einer Frau" darüber definierten, ob sie verheiratet sei und Kinder habe. Sie sei sich klar darüber, dass sich die Praktiken der Boulevardmedien nicht änderten. Sie hoffe aber, dass die Klatschpresse eines Tages gezwungen werde, die Welt "durch eine andere, vermenschlichte Linse" zu sehen, wenn Verbraucher "aufgehört haben, diesen Blödsinn zu kaufen".

dpa

In dem achten Teil der "Fast and Furious"-Reihe über illegale Straßenrennen verleiht Dwayne Johnson (44) seiner Figur einen düsteren Anstrich. Johnson, der den US-Agenten Luke Hobbs spielt, zeigt sich auf Instagram mit einem Foto von den Dreharbeiten in oranger Gefängniskluft mit Hand- und Fußschellen und einem grimmig-gefährlichen Blick.

13.07.2016

Vier Monate vor dem geplanten US-Kinostart im November hat das Studio Focus Features den Trailer für das Rassismus-Drama "Loving" veröffentlicht. Es ist die bewegende, auf wahren Tatsachen basierende Geschichte eines Paares aus den US-Südstaaten, das bis vor den Obersten Gerichtshof zieht, um ihre Ehe zu legalisieren.

13.07.2016

Die amerikanische Sängerin, Tänzerin und TV-Schauspielerin Zendaya (19, "K.C. Undercover", "Shake It Up - Tanzen ist alles") soll "Wolverine"-Star Hugh Jackman (47) in dem geplanten Filmmusical "The Greatest Showman on Earth" zur Seite stehen.

13.07.2016
Anzeige