Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Jean Reno wäre gern ein Kamel
Menschen Boulevard Jean Reno wäre gern ein Kamel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:48 05.07.2016
Jean Reno wurde für seine außerordentlichen Verdienste um das Weltkino geehrt. Foto: Stringer
Anzeige
Karlsbad

In der tschechischen Bäderstadt nahm Reno ("Léon - Der Profi") den Sonderpreis des Festivalpräsidenten für außerordentliche Verdienste um das Weltkino entgegen. Das Gewicht des Kristallglobuses überraschte ihn: "Vielleicht werde ich ihn nicht mit ins Flugzeug nehmen können, er ist ganz schön schwer."

Der 67-Jährige dreht derzeit in Prag und Umgebung den Actionfilm "The Adventurers" des Hong Konger Regisseurs Stephen Fung.

dpa

US-Präsident Barack Obama (54) hat am Montag nicht nur den amerikanischen Unabhängigkeitstag gefeiert, sondern auch den 18. Geburtstag seiner Tochter Malia.

"Weil es die Aufgabe eines Vaters ist, seine Töchter in Verlegenheit zu bringen, habe ich noch etwas zu tun", sagte Obama am Ende einer kurzen Ansprache im Weißen Haus und stimmte "Happy Birthday" an.

05.07.2016

Die italienische Filmlegende Sophia Loren soll Ehrenbürgerin der Stadt Neapel werden. Der Stadtrat habe dem Vorschlag von Bürgermeister Luigi de Magistris zugestimmt, teilte die Stadt auf ihrer Facebook-Seite mit.

05.07.2016

US-Sängerin Jennifer Lopez (46, "Ain't Your Mama") will mit einem Benefiz-Song Geld für die Opfer und Hinterbliebenen des Attentats von Orlando sammeln. Sie arbeite zusammen mit Songwriter und Rapper Lin-Manuel Miranda "im Studio an etwas ganz Besonderem", schrieb sie auf Twitter.

06.07.2016
Anzeige