Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Janet Jackson sagt Deutschland-Konzerte ab
Menschen Boulevard Janet Jackson sagt Deutschland-Konzerte ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 08.03.2016
Janet Jackson sagt ihre Konzerte in Deutschland ab. Quelle: Herbert Knosowski
Anzeige
Berlin

Über die Gründe der Absage wurde nichts bekannt gegeben.

Jackson wollte im April viermal in Deutschland auftreten: in Hamburg (13.4.), Frankfurt (14.4.), Düsseldorf (16.4.) und Berlin (18.4.). Das Geld für die Tickets wird laut Veranstalter zurückerstattet.

Bereits Ende Dezember hatte die jüngere Schwester der 2009 gestorbenen Pop-Legende Michael Jackson wegen einer dringenden Operation ihre "Unbreakable"-Welttournee unterbrochen und Dutzende Konzerte verschoben. Spekulationen über eine angebliche Krebserkrankung wies sie kurz darauf zurück. "Die Gerüchte sind nicht wahr. Ich habe keinen Krebs", teilte sie Anfang Januar auf ihrer Homepage und in sozialen Netzwerken mit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Designer-Rücktritte und Debatten über ein veraltetes System zwingen die Mode zum Wandel. Chanel und Saint Laurent setzen bei der Pariser Fashion Week ein Zeichen und veranstalten intime Shows - ein bisschen wie in alten Zeiten.

08.03.2016

AC/DC-Sänger Brian Johnson droht der Verlust seines Gehörs. Die Hardrocker sagen deshalb ihre nächsten Konzerte in den USA ab. Die Auftritte in Deutschland sollen aber stattfinden.

08.03.2016

Der Ex-Wrestler Hulk Hogan (62) hat im Prozess um ein wohl heimlich gedrehtes Sexvideo erklärt, er habe sich von der Veröffentlichung "komplett gedemütigt" gefühlt.

08.03.2016
Anzeige