Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Jan Kralitschka ist "Der Bachelor"
Menschen Boulevard Jan Kralitschka ist "Der Bachelor"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 02.01.2013
Quelle: SpotOn
Anzeige

Doch der neue Junggeselle der Show ist nicht nur schön, sondern auch noch verantwortungsbewusster Vater. Seine zwei Kinder (Sohn, 14 und Tochter, 3) sind "Bild" zufolge von zwei verschiedenen Frauen, mit denen er sich aber gut verstehe. Sein 14-jähriger Sohn hat den Schönling scheinbar sogar dazu gebracht, bei "Der Bachelor" teilzunehmen und auf Frauensuche zu gehen.

"Mein Sohn hat mich beraten, in die Show zu gehen. Er meinte, ich könne Frauen auch an der Wursttheke treffen, aber in einer schicken TV-Villa in Südafrika eben auch", erzählte Kralitschka der "Bild"-Zeitung. Acht Folgen lang hat er nun die Qual der Wahl: Aus 20 attraktiven Bewerberinnen darf der Bachelor unter der Sonne Südafrikas die Frau seines Herzens auswählen. Für welche er sich wohl entscheiden wird? Die neue Staffel beginnt heute um 20:15 Uhr bei RTL.

SpotOn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er wollte Schnappschüsse von Justin Biebers Ferrari machen und verlor dabei sein Leben: Ein Paparazzo starb am Dienstagabend in Los Angeles, nachdem er den weißen Sportwagen des Popstars abgelichtet hatte, berichtet das Promiportal "tmz.

02.01.2013

Wenig Krimi, dafür viele Beziehungsdrama: Der Kölner "Tatort: Scheinwelten" hatte nicht viel Spannendes zu bieten, dafür lernten die Zuschauer die Figur des Staatsanwalts Wolfgang von Prinz (Christian Tasche) näher kennen und erhielten Einblicke in die verkorkste Ehe des meist schlecht gelaunten Chefs der Kommissare.

02.01.2013

Fußball-Star Rafael van der Vaart (29) und seine Frau Sylvie (34) haben sich getrennt. Das berichtet die Online-Ausgabe der "Bild"-Zeitung. "Ich bin unendlich traurig, dass es mit uns nicht geklappt hat. Wir sind die Schuldigen. Allein Sylvie und ich haben es zu verantworten, dass unsere Ehe nicht funktioniert", zitiert das Blatt den Spieler des Hamburger SV.

02.01.2013
Anzeige