Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard James Morrison sorgt für Kuschelstimmung
Menschen Boulevard James Morrison sorgt für Kuschelstimmung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 10.06.2016
James Morrison singt sich die Seele aus dem Leib. Quelle: Daniel Reinhardt
Anzeige
Hamburg

Dazu gehören "You Give Me Something", "Wonderful World" oder "Broken Strings".

Mit seiner charismatischen Soulstimme, einer toll eingespielten Live-Band und diversen Anekdoten spielte er sich in die Herzen des Publikums. Viele Paare kuschelten bei abgekühlten Außentemperaturen zu seinen gefühlvollen Liedern. Es war das einzige Konzert, das Morrison in diesem Sommer in Deutschland fernab der Festivals spielte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zuwachs für das auf einer wahren Tragödie beruhende Feuerwehr-Drama "Granite Mountain": Neben Josh Brolin,  Miles Teller, Jeff Bridges, Taylor Kitsch und James Badge Dale spielen nun auch der australische Schauspieler Alex Russell (28, "Unbroken") und sein britischer Kollege Ben Hardy (25, "X-Men: Apocalypse") mit.

10.06.2016

Neil Young, 70, kanadischer Musiker mit Wohnsitz in Kalifornien, will auswandern, wenn Donald Trump US-Präsident wird. "Wenn Trump Präsident der USA wird, werde ich in diesem Land wohl nicht mehr leben", sagte Young dem Magazin der "Süddeutschen Zeitung".

10.06.2016

Die Schweizer Sängerin Beatrice Egli befindet sich beruflich derzeit im Höhenflug. Vielleicht springt ein Funke ihrer Energie auch auf die Schweizer Nationalmannschaft über.

10.06.2016
Anzeige