Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard J. J. Abrams enthüllt Details zu "Star Trek Into Darkness"
Menschen Boulevard J. J. Abrams enthüllt Details zu "Star Trek Into Darkness"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 27.12.2012
Quelle: SpotOn
Anzeige

Dem US-Internetportal "io9.com" verriet er, dass es im zwölften Teil demnach auch zu einem guten Ende kommen wird.

Im vergangenen wie auch im neuen Film besetzte der 46-jährige US-Drehbuchautor J. J. Abrams die bekannten Rollen der eigentlichen Science-Fiction-Serie mit jungen Schauspielern wie Chris Pine (32) und Zachary Quinto (36). In seinem neuem Werk verkörpert Benedict Cumberbatch ("Abbitte", 36) den Bösewicht John Harrison, den er als "durchschnittlichen Typen" bezeichnet. Genau das Durchschnittliche an ihm sei das, was an ihm so unheimlich sei.

Außerdem teilte Abrams mit: "Das ist ein Film über Hoffnung, Liebe und Romantik, aber auch ein Film, der etwas fürchterlich Erschreckendes beinhaltet, dem man gemeinsam mit der Familie entgegenstehen kann und überlebt - was einen letztendlich stärker macht." Der Film wird 2013 in die Kinos kommen.

SpotOn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Band The Indelicates brachte jetzt Part eins ihres vierten Studioalbums "Diseases of England", bestehend aus vier Songs, heraus. Der Part zwei wurde bereits im September veröffentlicht.

27.12.2012

Vielleicht hat der Berliner Szenebezirk Prenzlauer Berg eine neue Heldin. Im gutbürgerlichen und kinderreichen Kiez, in dem viele Paare ihren Traum vom coolen Elterndasein leben, kann das nur eine junge Mutter sein.

27.12.2012

Jürgen Drews (67) kann auch im Winterurlaub in Kitzbühel nicht von seiner Sucht, dem Applaus des Publikums, lassen. Was er an dem Skiort so liebt, berichtet er im Gespräch mit der Nachrichtenagentur spot on news.

29.12.2012
Anzeige