Navigation:

© dapd/AP

Spot Off

Ivica Dacic in "Basic Instinct"

In "Basic Instinct" bewies Sharon Stone (54), wie erotisch und verwirrend ein Paar gespreizte Beine sein können. Model Branka Knezevic zeigt das nun im serbischen Fernsehen.

Doch das Opfer der schlüpfrigen Situation ist diesmal kein Polizist, sondern das serbische Staatsoberhaupt, Ministerpräsident Ivica Dacic (47), der die ganze Situation offenbar wenig filmreif fand und nun Konsequenzen androht, berichtet "Die Welt".

Für die serbische Versteckte-Kamera-Sendung "Mission Impossible" wurde ein Interviewtermin mit dem Model inszeniert. Der Präsident saß der ohnehin leicht bekleideten Dame direkt gegenüber, die irgendwann verführerisch ihre Beide auseinander bewegte und ganz nach dem "Basic Instinct"-Vorbild offenbarte, dass sie keine Unterwäsche trug. In dem bekannten Thriller versucht Sharon Stone mit der Pose von einem Verhör in einem Mordfall abzulenken. Wie die Gesetzeshüter in dem Streifen war auch Dacic sichtlich irritiert von der Offenherzigkeit seines Gegenübers und lächelte nur geniert.

Die Videoaufnahmen der Szene erfreuten sich sofort großer Beliebtheit. 5,6 Millionen Menschen klickten den Videoclip bereits auf YouTube an. Die Internetseite von "Mission Impossible" bracht sogar unter dem immensen Nutzeransturm zusammen. Nur Dacic selbst scheint kein Fan von "Basic Instinct" zu sein. "Das wird nicht ungestraft bleiben, der Fall wird komplett untersucht", kündigte sein Sicherheitsberater an.

(jb/spot)


Nächster Artikel
Voriger Artikel
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige

Bild des Tages