Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Iris Berben liebt das Kino und hasst Popcorn-Raschler
Menschen Boulevard Iris Berben liebt das Kino und hasst Popcorn-Raschler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 17.04.2013
Anzeige

"Ich brauche die große Leinwand", erklärt die 62-Jährige im Interview mit der Zeitschrift "Gala".

Ins Kino geht der "Rosa Roth"-Star am liebsten am Nachmittag. Dann ist es noch nicht so voll und die Störfaktoren halten sich in Grenzen. "Popcorn-Raschler und Chips-Esser finde ich im Kino einfach anstrengend. Ich kann dieses Gemampfe und Geknuspere nicht ertragen", moniert Berben die Gewohnheiten mancher Kino-Besucher.

Gute Erinnerungen hat sie an das heute fast ausgestorbene Autokino, denn das war "der ideale Ort, um sich endlich einmal näherzukommen". Allerdings war die Begleitung dort interessanter als der Film. "Am Anfang war ich viel zu sehr mit Aufgeregtsein beschäftigt - und später dann mit dem Küssen."

Am 26. April wird in Berlin zum 63. Mal der Deutsche Filmpreis verliehen. Dort wird Berben zusammen mit anderen Laudatoren wieder die Gewinner der "Lolas" verkünden.

(sch/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die urbane Heldin schreitet in diesem Frühjahr und Sommer in nudefarbenen Lederkleidern, sandfarbenen Overalls, olivgrünen Hosen und mit goldenen Pailletten besetzen Jacketts durch den Großstadtdschungel - jedenfalls wenn es nach Sedina Halilovic (30), Jelena Radovanovic (29) und Ivana Bogicevic (33) geht.

17.04.2013

Neuzugang bei "Alarm für Cobra 11": Ab Frühjahr 2014 ermittelt Vinzenz Kiefer (34) mit dem Team der Autobahnkommissare und geht mit Erdogan Atalay (46) auf Verbrecherjagd.

17.04.2013

Moderatorin Ulla Kock am Brink (51) hat die Trennung von ihrem Ehemann, dem TV-Produzenten Theo Baltz (62), nicht gut verkraftet. "Ich bin verlassen worden, plötzlich.

17.04.2013
Anzeige