Navigation:

© SpotOn

People

Inoffizielle "Hochzeit" von Kardashian und West

Kim Kardashian (32) und ihr Freund, der Rapper Kanye West (34), können es offenbar kaum erwarten, endlich zu heiraten. Das schwangere It-Girl ist zwar noch nicht von ihrem zweiten Mann, dem Basketball-Profi Kris Humphries geschieden, dennoch wollen die Turteltauben nun in einer privaten, inoffiziellen Zeremonie die Ringe tauschen, berichtet die britische Zeitung "The Sun".

Die Ringe will das Paar allerdings nicht am Ringfinger tragen.

West und Kardashian wollen in einem kleinen Rahmen an einem privaten Strandbereich in Malibu einen Treueschwur ablegen, schreibt das Blatt weiter. "Kanye ist sehr traditionell. Da Kim und er nun ein Baby bekommen, möchte er sie jetzt auch heiraten", sagte eine Quelle. Der Nachwuchs soll im Juli das Licht der Welt erblicken.

Nach der Feier will das Paar eine Art kurze Flitterwochen in Italien verbringen. TV-Sternchen Kim Kardashian ("Keeping Up With The Kardashians") war in erster Ehe bis 2004 vier Jahre lang mit dem Musikproduzenten Damon Thomas verheiratet. 2011 hat sie dann mit Kris Humphries eine 72-tägige Ehe geführt. Das Scheidungsverfahren läuft derzeit.

SpotOn