Navigation:
Musik

Imany landet Nummer-eins-Hit: "Don’t Be So Shy"

Ein früheres Fotomodell von den Komoren könnte den Sommerhit des Jahres landen: Imany, 37 Jahre alte Sängerin aus Frankreich, ist mit ihrem Ohrwurm "Don’t Be So Shy" und der Unterstützung der russischen Remixer Filatov & Karas die neue Nummer eins der Offiziellen Deutschen Charts.

Baden-Baden. Das teilte GfK Entertainment am Freitag in Baden-Baden mit. Auf Rang zwei (Platz eins in der Vorwoche) rutschte "This Girl" von Kungs Vs. Cookin' On 3 Burners. Platz drei ist nach wie vor das offizielle UEFA-Lied von David Guetta feat. Zara Larsson, "This One's For You". Höchster Neueinsteiger in den Single-Charts ist die Band Coldplay ("Up&Up") auf Platz 79.

In den Album-Charts gibt es ebenfalls eine neue Nummer eins: Das Essener Rap-Duo 257ers, das mit "Holland" einen der Urlaubshits des Sommers beisteuert, präsentiert sein Album "Mikrokosmos" als Neueinstieg an der Spitze. Die beiden Rapper namens Shneezin und Mike verdrängen die Mittelalter-Rockband In Extremo ("Quid Pro Quo") an die sechste Stelle. Auch Platz zwei und drei sind neuplatzierte Alben: "Schiff ahoi!" der Schweizer Schlagerband Calimeros und "California" der US-Punkrockband Blink-182.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige

Bild des Tages

Den Möwen ist es bei den niedrigen Temperaturen zu kalt zum Fliegen. Sie ruhen sich lieber auf einem Zaun am Mittellandkanal aus. NP-Leserin Bettina Zeller hat die Vögel fotografiert.

zur Galerie