Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Iggy Azalea sagt endgültig Tour ab
Menschen Boulevard Iggy Azalea sagt endgültig Tour ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 30.05.2015
Die Tour von Iggiy Azalea ist abgesagt worden. Foto: Jimmy Morris
Anzeige
New York

g. "Wir werden wieder auf Tour gehen, wenn das neue Album fertig ist." Eine Begründung für die Absage gab es zunächst weder von ihr noch von der Plattenfirma. Die Tournee sollte eigentlich jetzt schon stattfinden, sie war aber im März kurzfristig auf den Herbst verschoben worden.

Über die Absage gibt es jetzt Spekulationen: Die "Los Angeles Times" schrieb, Azalea sei zurzeit nicht mehr so erfolgreich wie sie im vergangenen Jahr gestartet sei. Die Musik der als Rapperin geltenden Azalea sei zu poppig, Kunden wie Kritiker seien wenig beeindruckt. Beim Grammy im Februar war sie viermal nominiert, gewann aber keinen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehrere Tausend Fans haben den Sänger Matthias Reim ("Verdammt, ich lieb Dich") zum Auftakt seiner Jubiläums-Tour am Freitagabend in Dresden gefeiert. Bei guter Stimmung bot der 57-Jährige in der Freilichtbühne im Großen Garten ein Programm mit alten Hits und aktuellen Nummern.

30.05.2015

Jazz-Ikone Dee Dee Bridgewater (65) hat am Freitagabend ein umjubeltes Konzert im Hamburger Hafen gegeben. Am ersten Tag des "Elbjazz"-Festivals stand die Sängerin auf der Bühne des Werksgeländes der Schiffswerft von Blohm+Voss.

30.05.2015

Ex-Beatle Paul McCartney (72) will seinen Enkeln ein Vorbild sein und raucht deshalb nach eigenen Worten kein Marihuana mehr. Es sei "langer her", dass er das letzte Mal an einem Joint gezogen habe, sagte der Brite dem "Daily Mirror".

30.05.2015
Anzeige