Navigation:

© SpotOn

People

Hulk Hogan verklagt Ärzte auf Schmerzensgeld

Mit Wrestling-Star Hulk Hogan, alias Terrence Gene Bollea (59), sollte man sich besser nicht anlegen, trotzdem hat nun ein ärztliches Zentrum mit dem US-Star mächtig Ärger.

Der Schauspieler hat Klage gegen das Laser Spine Institute in Florida eingereicht. Er wirft den Ärzten vor, unnötige Operationen vorgenommen zu haben, die seinen Rücken geschädigt hätten und somit das Ende seiner Karriere bedeuteten.

Außerdem wirft er der Klinik vor, ohne Absprache mit ihm als prominentem Patienten geworben zu haben. Hogan fordert ein Schmerzensgeld von 50 Millionen US-Dollar, berichtet die Zeitung "Tampa Bay Times".

SpotOn