Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Hier suchen die Stars nach Eiern
Menschen Boulevard Hier suchen die Stars nach Eiern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 26.03.2013
Quelle: ddp images
Anzeige

Wo verstecken sich die Promis?

Die deutschen Prominenten zieht es in den Norden, genauer gesagt an die Nordsee. Es ist ein offenes Geheimnis, dass Designer Wolfgang Joop (68) und der ehemalige Tennisstar Boris Becker (45) ihre Eier gerne mal auf Sylt suchen. Auch Moderator Johannes B. Kerner liebt den Sandstrand der Insel. Im Restaurant Sansibar stehen die Chancen gut einem Prominenten zu begegnen, ein Besuch dort ist also Pflicht.

Pop-Titan Dieter Bohlen (59) fliegt mit seiner Carina (28) und Tochter Amelie (1) nach Mallorca, schließlich hat er dort ein Ferienhaus und auch gutes Wetter. Topmodel Claudia Schiffer könnte man in "Deutschlands 17. Bundesland" ebenfalls begegnen, auch sie besitzt dort eine Immobilie.

Die US-Stars zieht es zu Ostern meist in die sonnigen Staaten der USA. In Miami Beach urlaubt Schauspielerin Meg Ryan (51) regelmäßig. Jennifer Lopez (43) oder auch Enrique Iglesias (37) verbringen die Osterzeit gerne mal auf Star Island, während sich Paris Hilton (32) in den vergangenen Jahren schon mal nach Aspen oder St. Moritz abgesetzt hat.

Richtig heiß wird es Ostern bei Britney Spears (30). Standup-Paddling auf Hawai ist zum Fest genau ihr Ding. Diese Leidenschaft teilt sie mit Ex-Spice-Girl Mel B. (37). Schoko-Eier sollten bei diesen Temperaturen jedenfalls nicht versteckt werden.

(ip/ala/spot)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der US-amerikanische R'n'B-Star Bruno Mars (27, "Locked Out Of Heaven") ist hinter der Bühne ein bescheidener Charakter: "Ich brauche nur Feuchttücher und eine Flasche Wein", ließ der international durchstartende Newcomer das Promi-Portal "TMZ" in einem Interview wissen.

26.03.2013

Mit Drogen und Gewaltverbrechen kennt sich Bryan Cranston ("Malcom mittendrin", 57) nur zu gut aus - zumindest in seiner Rolle als Chemie-Lehrer Walter White in "Breaking Bad".

26.03.2013

Wenig Geld, viel Effekt: Regisseur Danny Boyle wird als der nächste Bond-Macher gehandelt, nachdem "Skyfall"-Regisseur Sam Mendes das Angebot einer weiteren Zusammenarbeit abgelehnt hat.

26.03.2013
Anzeige