Navigation:

© SpotOn

TV

Helge Schneider wirft das Handtuch

Kaum hat Helge Schneider seine Talkmaster-Karriere begonnen, ist sie auch schon wieder vorbei. Der Komiker hat nach nur zwei Folgen seine neue Fernsehshow im WDR hingeworfen.

"Ich hab's versucht. Es hat mir Spaß gemacht. Aber es ist nicht mein Ding", sagte der 57-Jährige laut einer Mitteilung des WDR am Mittwoch in Köln. Er gehöre auf die Bühne.

Der WDR bedauerte die Entscheidung. Die Show sei ein "Unikum in der deutschen Fernsehlandschaft" gewesen. "Alle Beteiligten haben mit Herzblut dafür gearbeitet."

Die 75-minütige Show "Helge hat Zeit - Menschen, Quatsch und Philosophen bei Helge Schneider" war im Herbst 2012 im WDR gestartet, die zweite Ausgabe wurde am 5. Januar ausgestrahlt.

SpotOn