Navigation:

© SpotOn

TV

Heide Keller: An der Liebe gelitten

Sie dürfte die dienstälteste Chefstewardess der Welt sein. Seit 31 Jahren ist die Schauspielerin Heide Keller (71) mit ihrem "Traumschiff" unterwegs. Am zweiten Weihnachtsfeiertag und an Neujahr ist sie erneut im ZDF ab 20.15 Uhr als Chefstewardess Beatrice zu sehen.

Mit der Zeitschrift "Meins" sprach Heide Keller, die auch bei den "Traumschiff"-Drehbüchern mitwirkt, über Männer und die Liebe.

"Ich glaube, dass ich in meinem Leben sehr viel an der Liebe gelitten habe", sagte sie dem Blatt. "Es hat nie ein gleichwertiger Austausch stattgefunden. Die Männer, die ich geliebt habe, waren nicht bereit, sich so weit einzulassen."

Keller war zweimal verheiratet. Ihr erster Mann, der Schauspieler Thomas Härtner, ist vor zwei Jahren an einem Lungenleiden gestorben. Ihr zweiter Ehemann war Hans von Borsody, ebenfalls Schauspieler. Der habe sie kürzlich angerufen, um sich für eine Theatervorstellung mit ihr in Hamburg anzukündigen. "Als ich später auflegen wollte, meinte er: ,Ich wollte es dir schon mal sagen, du wirst es ja wissen, du warst die Liebe meines Lebens.' Schade, dass ich damals daran nicht glauben konnte."

Heute mit 71 Jahren möchte Heide Keller nicht mehr mit einem Mann zusammenleben. Laut "Meins" sagte sie: "Das muss nicht sein. Ich kann mir nicht vorstellen, mein Leben ganz aufzugeben. Sicher wäre ich bereit, das eine oder andere nicht zu tun, um Zeit für den anderen zu haben. Aber ich habe mich mit meinem Beruf entwickelt und zu mir selbst gefunden. Das möchte ich für niemanden aufgeben, um für ihn zu kochen oder mit ihm um die Welt zu reisen."

SpotOn