Navigation:
People

Harry-Potter-Onkel Richard Griffiths ist tot

Gestern verstarb der britische Bühnen- und Kinoschauspieler Richard Griffiths im Alter von 65 Jahren nach Komplikationen bei einer Herzoperation in Coventry. "Harry Potter", "Withnail & I" und "Fluch der Karibik - Fremde Gezeiten" sind nur ein paar der Kinofilme, in denen er mitspielte.

Seine größte Rolle war die des mürrischen Onkels Vernon Dursley in der "Harry Potter"-Filmreihe.

Harry-Potter-Darsteller Daniel Radcliffe (23) war laut "BBCnews" einer der Ersten, der über seine Trauer um den verstorbenen Schauspieler sprach: "Richard war bei den zwei wichtigsten Momenten meiner Karriere an meiner Seite. Ich bin wirklich stolz, ihn kennen gelernt zu haben."

Der für seine Leibesfülle bekannte und geliebte Schauspieler spielte in den verschiedensten Filmen hauptsächlich Nebenrollen - stets mit Bravur und viel Engagement. So häufig wie Griffiths vor den Filmkameras stand, genauso oft stand er auch auf der Bühne. So gewann er sogar die ehrenvolle Broadway-Theater-Auszeichnung "Tony Award". Noch bis kurz vor seinem Tod war Richard Griffiths im Showgeschäft aktiv.

(vic/spot)