Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Hape Kerkeling geht sich selbst auf die Nerven
Menschen Boulevard Hape Kerkeling geht sich selbst auf die Nerven
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 23.01.2013
Quelle: SpotOn
Anzeige

"Ich habe es selbst satt, ständig etwas über mich zu lesen. Ich gehe mir selber auf den Keks", sagte Kerkeling der "Hörzu". Um sich wiederzufinden, müsse er sich zwischendurch Pausen gönnen. In nächster Zeit wird es damit aber nichts. Am 2. Januar moderiert Kerkeling die 48. Verleihung der "Goldenen Kamera". Da wird der Medienrummel auch um seine Person entsprechend groß sein.

2014 wird er 50 Jahre alt, spätestens dann will er sich aber solch ausgedehnte Pausen wie zuletzt öfter gönnen. "Ich werde natürlich weiter arbeiten, und man wird mich hier und da im Fernsehen und auch irgendwo im Kino vielleicht noch sehen, aber dass ich dann noch große Showreihen moderiere, halte ich für ausgeschlossen", sagt er. Der beliebte Schauspieler verrät außerdem, dass er so seine Probleme mit der fortschreitenden Digitalisierung hat. "Wenn ich in einer Pizzeria sitze, muss ich damit rechnen, dass ein Foto gemacht wird, und es landet bei Twitter oder Facebook. Ist schon oft genug passiert. Das sind Momente, in denen ich denke: Ja, der alte, kluge Gottschalk hat das schon richtig gemacht, als er in die USA gezogen ist."

SpotOn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kurz vor Schluss geht es nochmal so richtig rund im Dschungel. Grund: Die "Sams-Affäre". Jerome Kutscher schrieb in einem Brief an seine Freundin und Dschungel-Kandidatin Fiona: "Deine Mission ist es immer noch, das Sams mit Haarverlängerung zu eliminieren.

23.01.2013

Orient und Okzident wollte Giorgio Armani (78) in seiner Haute-Couture-Schau für Frühjahr/Sommer 2013 in Paris verbinden. So zumindest war es für Dienstagabend angekündigt.

23.01.2013

Abnehmen, während man Kurznachrichten tippt? Kaum zu glauben. Doch eine Studie der University of South Carolina fand nun heraus, dass die Nutzung des sozialen Netzwerkes Twitter die Kilos purzeln lassen soll.

23.01.2013
Anzeige