Navigation:
Hollywood

Gwyneth Paltrow in der Babyfalle

Es ist schon so eine Sache bei manchen Stars, sie können einfach nicht mit dem Kinderkriegen aufhören. Auch wenn die eigene innere Stimme schon sagt, dass das Thema eigentlich vom Tisch ist. Gwyneth Paltrow scheint auch eine dieser Hollywood-Mamas zu sein.

Los Angeles. "Mein Kopf sagt:  Mit dem Thema bin ich durch, die Kinder sind groß und ich möchte keine Windeln mehr wechseln", wird die 40-Jährige von dem Magazin "InStyle" zitiert.

Doch das Bauchgefühl scheint der Ehefrau von Coldplay-Frontmann Chris Martin etwas anderes zu sagen: "Aber eigentlich würde ich gerne noch eins haben", fügt Paltrow kurz darauf hinzu.

Während ihrer Schwangerschaften habe die Zweifach-Mama gelernt, wieder Freude am Leben und am Essen zu haben. "Ich habe gelernt, mein Leben zu genießen, und das Essen spielt dabei eine große Rolle. Ich koche jeden Tag", betonte die Schauspielerin.

Gwyneth Katherine Paltrow heiratete nach etlichen Beziehungen mit Hollywood-Berühmtheiten wie Brad Pitt und Ben Affleck, schließlich im Jahr 2003 den britischen Musiker Chris Martin (35). Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder, Apple (6) und Moses (5). spot-on