Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard Gwen Stefani über ihre Trennung als Inspiration
Menschen Boulevard Gwen Stefani über ihre Trennung als Inspiration
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 07.09.2016
Gwen Stefani. Quelle: Mike Nelson
Anzeige
Los Angeles

"Ohne sie hätte es das neue Album nie gegeben. Ich weiß, das klingt verrückt, aber es war, als hätte Gott mich auserwählt. Die Platte war für mich ein echtes Wunder", so die Sängerin über ihr drittes Album "This Is What The Truth Feels Like", das im März erschien. Zuvor habe sie sich in einer musikalischen Krise befunden und nach Inspiration gesucht.

Stefani ist mittlerweile mit dem Country-Sänger Blake Shelton liiert. Die beiden schrieben nach Stefanis Trennung von ihrem Mann gemeinsam den Song "Go Ahead and Break My Heart" (auf Deutsch: "Mach weiter und brich mein Herz"), der Teil von Sheltons letztem Album "If I'm Honest" ist, das im Mai erschien.

dpa

Benedict Cumberbatch (40, "The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben") will das Leben und die Lehren des Zen-Meisters Thich Nhat Hanh einem breiten Publikum nahe bringen.

07.09.2016

Die Dreharbeiten für den fünften Teil der Blockbuster-Reihe "Transformers" haben bereits begonnen. Jetzt berichtet "Variety", dass sich auch Stanley Tucci für "Transformers 5: The Last Knight" verpflichtet habe.

07.09.2016

"Pretty Woman"-Star Richard Gere (67) hat nach vier Jahrzehnten vor der Kamera möglicherweise die Rolle seines Lebens gefunden. Nach Einschätzung des Internetportals "deadline.com" hat Gere mit dem Film "Norman: The Moderate Rise and Tragic Fall of a Fixer" bessere Oscar-Chancen als je zuvor.

07.09.2016
Anzeige