Navigation:
People

Grimme-Preis: Campino, Tatortreiniger, Dschungelcamp

Zum 49. Mal wurden am Freitagabend die angesehenen Grimme-Preise verliehen. Regisseur Matti Geschonneck (60, "Das Ende einer Nacht") erhielt den Ehrenpreis für seine Verdienste um das Deutsche Fernsehen.

Als Überraschungsgäste standen Campino ohne und Anna Loos mit Band auf der Bühne. Mehr als 800 Gäste verfolgten die Preisverleihung im Theater der NRW-Stadt Marl.

Die Comedy-Serie "Tatortreiniger" (NDR) wurde erneut ausgezeichnet, das RTL-Dschungelcamp ging dagegen leer aus. Dessen Nominierung hatte im Vorfeld der Verleihung für einige Aufreger gesorgt. Unter anderem hatte Schauspielerin Katrin Sass (56) in der Lanz-Talkshow ihrem Ärger Luft gemacht. Sicher gefreut hat sie sich darüber, dass Hauptdarsteller Bjarne Mädel (45) für die "Tatortreiniger"-Folge "Schottys Kampf", die im Neonazi-Milieu spielt, prämiert wurde.

Überraschung! Der Tote-Hosen-Sänger Campino (50) überreichte einen Grimme-Preis an den Dokumentarfilmer Eric Friedler (41). Ausgezeichnet wurde der für sein Porträt "Ein deutscher Boxer", das die Höhen und Tiefen im Leben des Charly Graf nachzeichnet. Campino und Graf kennen sich seit dem gemeinsamen Dreh einer Band-Doku. "Eric Fiedler ist einer der renommiertesten Dokumentaristen in diesem Land, vor allem auf dem politischen Gebiet", so Campino. Warum sich so einer entscheide, die Toten Hosen zu porträtieren, sei für ihn auch schleierhaft, scherzte der Sänger weiter.

Die zweite Überraschung des Abends ging an Schauspieler Jan Josef Liefers (48), der gemeinsam mit Claudia Michelsen, Sebastian Urzendowsky, Thomas Kirchner und Lars Lange für ihre Leistungen in der Literaturverfilmung "Der Turm" geehrt wurde. Die Überraschung war nicht etwa der Preis, denn, dass der ARD-Zweiteiler ihn bekommen würde, war schon klar. Liefers Frau Anna Loos (42) trat mit ihrer Band Silly im Marler Stadttheater auf. Die Gruppe performte den Song "Deine Stärken".

Insgesamt wurden 43 Preisträgerinnen und Preisträger aus 15 Produktionen geehrt. Weitere Grimme-Gewinner sind: Wotan Wilke Möhring, Robert Atzorn, Thomas Riedelsheimer, Bettina Braun, Devid Striesow oder auch Jan Schomburg. Durch den Abend führte Michael Steinbrecher. Musikalische Akzente setze die Düsseldorfer Electro-Band stabil elite.

(ili/spot)


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige

Bild des Tages

Die Weihnachts-Pyramide und die beleuchtete Bahnhofstraße in Hannover von oben.

zur Galerie