Navigation:

© Patrick Becher/ddp images

People

Gregor Weber in Afghanistan

Der Schauspieler und Schriftsteller Gregor Weber (44) absolviert in den kommenden Monaten seinen ersten Auslandseinsatz als Reservist der Bundeswehr. "Ich werde dieses Jahr als Soldat meinen ersten Einsatz in Afghanistan haben", sagte er der Zeitung "Bild am Sonntag".

Der ehemalige saarländische "Tatort"-Kommissar ist seit 2010 in der Reserve aktiv.

"Damals schrieb ich meinen Krimi 'Feindberührung', bei dem es um Bundeswehrsoldaten geht", erklärt Weber. Die erste Wehrübung diente Recherchezwecken. Doch danach blieb er weiter dabei, und machte eine Feldwebel-Ausbildung.

Der Afghanistan-Einsatz soll drei oder vier Monate dauern. Auch auf den Fall der Fälle hat sich Weber vorbereitet, und Abschiedsbriefe an seinen 13-jährigen Sohn und seine 14-jährige Tochter geschrieben. "Dass meine Kinder im schlimmsten Fall ohne Vater aufwachsen müssten, ist für mich der heikelste Punkt bei diesem Einsatz", sagt der Schauspieler.

(kd/spot)