Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Boulevard "Gras"-Hochzeiten in den USA - Marihuana im Brautstrauß
Menschen Boulevard "Gras"-Hochzeiten in den USA - Marihuana im Brautstrauß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:05 21.08.2014
Anzeige
Denver

Auch Hochzeitsplaner steigen auf den "Gras"-Trend ein.

Der Blumenladen "Buds and Blossoms" in Alma liefert bunte Hanfsträuße und "Buds"-Bouquets. Im Gästehaus "Get High Getaway" in Denver können Hochzeitsgäste "high" feiern. Hersteller wie "Dixie Elixirs" bieten Schokotrüffel und Sprudelgetränke mit Hanfextrakten an. Den Rausch-Hochzeiten sind aber Grenzen gesetzt: Der Konsum von Cannabis ist erst ab 21 Jahren erlaubt und zudem bleibt Kiffen in der Öffentlichkeit verboten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Praktisch für alle, die zu Winterspeck neigen: Wenn die Tage wieder kürzer werden und die Temperaturen fallen, darf man sich auch öffentlich in übergroße Tücher oder Decken kuscheln.

21.08.2014

Klebreis-Pudding oder Reiskuchen mit Grüntee gefüllt: Wem Streuselkuchen zu langweilig ist, kann sich in Berlin auch immer öfter an exotischen Süßigkeiten versuchen.

21.08.2014

Die Sängerin Shakira (37) hat nach Ansicht eines US-Gerichts bei ihrem Hit "Loca" indirekt bei einem dominikanischen Interpreten abgeschrieben. In dem am Mittwoch von dem Gericht in New York veröffentlichten Urteil hieß es, die spanische Version des 2010 veröffentlichten Songs enthalte Elemente eines Lieds des Sängers Ramón Arias Vázquez.

21.08.2014
Anzeige