Navigation:
Eine Besucherin des Gothic-Festivals «M'era Luna» mit einem gruseligen Plastikkopf.

Eine Besucherin des Gothic-Festivals «M'era Luna» mit einem gruseligen Plastikkopf. © Alexander Körner

Musik

Gothic-Festival lockt extravagante Besucher

Axt tragende Gestalten mit aufgemalten Wunden: Extravagante Outfits sind Trumpf auf dem Hildesheimer Flugplatz, der übers Wochenende erneut zum Treffpunkt der Gothic-Szene wurde.

Hildesheim. Tausende Fans feiern dort beim Festival "M'era Luna" mit, das nach Angaben des Veranstalters das größte Festival seiner Art in Europa ist. Erwartet wurden auch in diesem Jahr bis zu 25 000 Besucher.

Das "M'era Luna" ist eine Mischung aus Musikfestival und Mittelaltermarkt mit großem Rahmenprogramm, auf dem es auch szenetypische Accessoires zu kaufen gibt. Veranstaltet wird es seit 2000, damals noch unter anderem Namen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige

Bild des Tages

Ein Pärchen hat es sich am Maschsee bequem gemacht. Am Wochenende wird es sicher voller - das Wetter in Hannover soll recht beständig schön bleiben.

zur Galerie